Herzlich willkommen bei der
Forschungsgruppe 2723

Die Forschungsgruppe 2723 (FOR 2723) „Institutionelle Kontexte, Gesundheit und gesundheitliche Ungleichheiten bei jungen Menschen. Ein Lebensphasenansatz“ wurde am 7.12. 2018 für eine erste, dreijährige Förderphase von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt und hat im Juli 2019 unter Federführung der Martin Luther Universität Halle-Wittenberg ihre Arbeit aufgenommen.

Die FOR 2723 untersucht wie institutionelle Kontexte von der Geburt bis zum jungen Erwachsenenalter mit der Entstehung gesundheitlicher Ungleichheiten verbunden sind. Das Projekt ist die erste DFG geförderte Forschungsgruppe im Feld der Medizinischen Soziologie/Public Health Forschung.

Die FOR 2723 bringt führende Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus sechs Universitäten und Forschungseinrichtungen zusammen. Neben der MLU Halle Wittenberg sind die BTU Cottbus-Senftenberg, die Heinrich Heine Universität Düsseldorf, die Universität Heidelberg, die Ludwig Maximilian Universität München sowie das Robert Koch Institut an dem Verbundprojekt beteiligt.


Aktuelles

Vorschaubild

08.09.2022

Dissertationspreis für Marvin Reuter

Herzlichen Glückwunsch!

Mit Freuden gratulieren wir Marvin Reuter aus dem Düsseldorfer-Team nicht nur für seine erfolgreiche Dissertation, sondern auch für den Dissertationspreis der DGMS, den er auf der Jahrestagung in Magdeburg entgegen nehmen durfte.

weiterlesen

Vorschaubild

07.09.2022

Jahrestagung der DGMS 2022

Ein freudiges Wiedersehen!
Nach zwei Jahren Tagungen vor den Bildschirmen gab es dieses Jahr endlich wieder lebendigen Austausch von Angesicht zu Angesicht. Die DGMS veranstaltete ihre Jahrestagung zusammen mit der DGSMP vom 07.-09. September in Magdeburg. FOR war mit dabei.

weiterlesen

26.07.2022

Studie von SP2 publiziert

Zwischen dem Body Mass Index (BMI) von Vorschulkindern und Determinanten des Mikro- und Meso-Levels besteht ein Zusammenhang!

Unsere aktuellste Publikation zeigt, dass die Charakteristika der frühkindlichen Erziehung und der Kindergärten mit dem BMI von Vorschulkindern assoziiert werden kann, was neue Ansätze für die Prävention von Übergewicht bietet. Weitere Einzelheiten sind in der jüngsten Veröffentlichung von SP2 zu finden. Jetzt verfügbar bei BMC Public Health (open access): https://doi.org/10.1186/s12889-022-13814-5

weiterlesen

Beteiligte Einrichtungen

Gefördert durch